Stahlproduktion erholt sich

23. Oktober 2009, 15:05
posten

Im September fast wieder auf Niveau des Vorjahres - Rückgang um 16 Prozent in ersten drei Quartalen

Brüssel - Angetrieben vom hohen Wachstum in China hat sich die weltweite Stahlproduktion im September weiter erholt und fast das Niveau des Vorjahres erreicht. Die Unternehmen produzierten 107 Mio. Tonnen Stahl, das sind nur 0,6 Prozent weniger als im September 2008, wie der Weltstahlverband am Freitag in Brüssel mitteilte. Seit April sei die Stahlproduktion von Monat zu Monat gewachsen. In den ersten neun Monaten gab es jedoch insgesamt einen Rückgang von 16,4 Prozent.

Mit 50,7 Mio. Tonnen wurde fast die Hälfte des Ausstoßes in China produziert. Im Vergleich zum Vorjahr gab es dort ein Wachstum von 28,7 Prozent. Dagegen lag die Produktion in Deutschland mit 3,2 Mio. Tonnen 21,7 Prozent unter dem Vorjahreswert. In Japan gab es einen Rückgang von 18,7 Prozent und in den USA von 31,4 Prozent. (APA)

 

Share if you care.