Neue Nvidia-Treiber bringen GeforceFX Unterstützung

30. März 2003, 17:53
1 Posting

Streitigkeiten um qualitätsverschlechternde Performancetricks

Der Grafikkartenhersteller Nvidia hat die Version 43.45 seiner Detonator genannten universellen Grafikkartentreiber zum Download bereit gestellt. Erstmals werden damit die neuen Geforce FX-Modelle und deren DirectX-9-Funktionalität unterstützt.

Schummeleien

Auch sollen die neuen Treiber einen weiteren Performancezuwachs bringen, doch dieser ist nicht ganz unumstritten: Zwar kann in Benchmarks durchaus eine Erhöhung der Framerate nachgewiesen werden, allerdings sind auch sichtbare Abstriche in der Darstellungsqualität hinzunehmen, ein Umstand, der mittlerweile dazu geführt hat, dass nie neuen Treiber aus zahlreichen Benchmark-Listen geflogen sind. (red)

Link

Nvidia

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.