Überraschungen bei Alte Meister-Auktion

28. März 2003, 15:56
posten

Dorotheum verzeichnet hohe Steigerungen bei italienischer Malerei

Wien - Erwartungsgemäß war das "Porträt der Prinzessin Margarethe von Sachsen" von Lucas Cranach d.Ä. (1472-1553) das Toplos der gestrigen Alte Meister-Auktion im Wiener Dorotheum. Das auf rund 300.000 Euro geschätzte Bild wurde um 312.000 Euro zugeschlagen. Wesentlich höhere Steigerungsraten erzielten jedoch andere Gemälde: "Die Schmiede des Vulkans" - im Katalog als Umkreis Jacob Jordaens ausgewiesen und auf 3.000-5.000 Euro geschätzt - stieg als ein Luca Giordano zugerechnetes Werk auf 90.000 Euro.

Dank großen Interesses von Bietern aus Italien erzielten auch Werke der italienischen Malerei hohe Steigerungsraten. Eine Christusdarstellung eines Vorläufers von Duccio di Buonisegna (um 1270/80) ging um 168.000 Euro an einen Telefonanbieter aus Italien, ein niederländischer Telefonanbieter erhielt um 90.000 Euro den Zuschlag der "Maria mit Kind" von Giovanni Ricci detto Giampietrino (20-25.000 Euro Schätzpreis). Für 88.600 ging das Ölgemälde "Anna Selbdritt mit den Heiligen Agnes und Katharina" des Kölner Meisters um 1481 nach Japan. (APA)

  • Artikelbild
    dorotheum
Share if you care.