Words

27. März 2009, 12:08
4 Postings


Hie und da stoße ich auf Wörter im Englischen/Amerikanischen, die von Ausländern, insbesondere deutschsprachigen, missverstanden werden können, zumal sie so alltäglich sind und so oft verwendet werden, dass man es verabsäumt, im Dictionary nachzuschauen. Von Zeit zu Zeit werde ich im Rahmen des "Amerikanisch für Fortgeschrittene" welche vorstellen.

EVENTUAL: Eines der von Ausländern am häufigsten falsch verwendeten Wörter – "eventual" bedeutet nur "im Laufe der Ereignisse", und hat mit dem deutschen "eventuell" nichts zu tun. "Eventual" ist etwas, das sicher in der Zukunft geschieht; "eventuell" hält ein Geschehen in der Zukunft für möglich.

PRESENTLY wird von so vielen native speakers falsch verwendet, dass es bereits während der letzten Jahrzehnte zwei Bedeutungen erlangt hat. Die richtige (und erste) ist: "bald, gleich". Erst in zweiter Linie heißt es "zur Zeit/gegenwärtig".

HOPEFULLY wird auch von native speakers als Ersatz für "hoffentlich" verwendet, obwohl es eigentlich "hoffnungsvoll" bedeutet. Auch dieses Wort hat als zweite Bedeutung mit hoffentlich Eingang in die Dictionaries gefunden.

RESTIVE ist ein trügerisches Wort: man würde meinen, es bedeute "ruhevoll" – aber das Gegenteil ist der Fall. Es bedeutet "rastlos, unruhig".

Das wär's fürs erste.

Share if you care.