Chris Rock

24. September 2008, 11:25
3 Postings

Noch vor dem kometenhaften Aufstieg von Jon Stewart als Gastgeber der "Daily Show", bei den Wahlen des Jahres 1996, machte ein Newcomer von sich reden: Chris Rock, Comedian extraordinaire mit seinem beißenden Humor und seiner treffsicheren Schlagfertigkeit, wurde über Nacht zum Star und ist es seitdem geblieben

Noch vor dem kometenhaften Aufstieg von Jon Stewart als Gastgeber der "Daily Show", bei den Wahlen des Jahres 1996, machte ein Newcomer von sich reden: Chris Rock, Comedian extraordinaire mit seinem beißenden Humor und seiner treffsicheren Schlagfertigkeit, wurde über Nacht zum Star und ist es seitdem geblieben.

Vor einigen Tagen war Expräsident Bill Clinton zu Gast bei der David Letterman Show; lobte beide Kandidaten, brachte es aber -- wie schon zuvor bei der populären Show "The View" -- wieder nicht zusammen, Barack Obama mit einer gewissen Wärme zu empfehlen. Bei beiden Auftritten spürte man, dass Clinton noch immer die Wunden leckt, die er durch die Niederlage von Hillary erlitten hat.

Clinton, "a hard act to follow at the best of times", hatte das Pech (und wir das Glück), dass Chris Rock gleich nach ihm gebucht war.

In der Folge der entsprechende Link:

http://gawker.com/5053486/chris-rock-to-bill-clinton-hillary-lost

Share if you care.