Obama Sweeps Potomac Primaries

13. Februar 2008, 07:18
4 Postings

Barack Obamas Siege in zwei wichtigen und sehr unterschiedlichen Staaten, Maryland und Virginia, sowie im von vornherein sehr liberalen District of Columbia, sind aus vielerlei Gründen interessant: zum einen scheint er jetzt ein Momentum, einen Schwung erreicht zu haben, wo es schwer vorstellbar ist, dass Hillary Clinton ihn aufhalten kann; und zum anderen hat er erstmals in ihrem "Revier" und bei ihrer Basis gepunktet -- unter Frauen, Wählern mit Einkommen unter 50,000 Dollar, sogar Latinos

Barack Obamas Siege in zwei wichtigen und sehr unterschiedlichen Staaten, Maryland und Virginia, sowie im von vornherein sehr liberalen District of Columbia, sind aus vielerlei Gründen interessant: zum einen scheint er jetzt ein Momentum, einen Schwung erreicht zu haben, wo es schwer vorstellbar ist, dass Hillary Clinton ihn aufhalten kann; und zum anderen hat er erstmals in ihrem "Revier" und bei ihrer Basis gepunktet -- unter Frauen, Wählern mit Einkommen unter 50,000 Dollar, sogar Latinos.

Es ist schwer, sich vorzustellen, dass Hillary sich von dieser Niederlage erholt. Aber bis zu entscheidenden Vorwahlen in Texas und Ohio sind es nahezu drei Wochen, also eine Ewigkeit.


  • Artikelbild
Share if you care.