The "Potomac Primaries"

12. Februar 2008, 10:59
7 Postings

Washington, D

Washington, D.C., Virginia und Maryland liegen alle am Potomac River, der auch die Grenze zwischen Maryland und Washington, D.C. bildet.

Mir war der Potomac während der mehr als drei Jahre, die ich während der Nixon-Ära (na klar war ich ein Watergate-Junkie) in der Nähe von Washington gelebt habe, immer sympathisch. Der recht feudale, aber wunderschöne Wohnsitz des ersten Präsidenten der USA, George Washington, liegt ebenfalls direkt am Potomac. Und irgendwelche reichen Leute haben sicher gestellt, dass die Aussicht von seiner Plantage, Mount Vernon, so erhalten bleibt, wie sie zu seinen Lebzeiten war: sie kauften einfach das gegenüberliegende Uferland auf. Obiges Bild zeigt diese Aussicht.

Heute werden Hillary und Obama in den Potomac-Staaten miteinander wetteifern. Sollte Obama mit ähnlich großem Vorsprung wie über das Wochenende gewinnen, ist er vermutlich nicht mehr aufzuhalten.

  • Artikelbild
Share if you care.