Groundhog Day

2. Februar 2008, 12:21
2 Postings

Punxsutawney Phil ist das wohl berühmteste Murmeltier der Welt. Jedes Jahr am 2. Februar blickt ganz Amerika gespannt nach Punxsutawney, Pennsylvania, um festzustellen, ob der "groundhog", nachdem er aus seinem Schlupfloch gekrochen ist, seinen eigenen Schatten sehen konnte. Sieht er ihn, ist das eine schlechte Wettervorhersage: Punxsutawney Phil verzieht sich dann nämlich zurück in seinen Bau und der Winter währt noch sechs Wochen. Ist es allerdings trüb, nebelig, regnerisch oder fällt sogar Schnee, d.h. sieht er seinen eigenen Schatten nicht, ist der Winter bald vorüber.

Die Zeremonie des Groundhog Day, die angeblich bis 1841 zurückgeht, spielte in einem gleichnamigen Film mit Bill Murray eine wichtige Rolle. Der Film hieß auf deutsch glaube ich "Und täglich grüsst das Murmeltier".

Ein anderer Name für einen groundhog ist übrigens woodchuck -- das ist jener, der im folgenden berühmten tongue twister vorkommt:

"How much wood would a woodchuck chuck if a woodchuck could chuck wood?"

"A woodchuck would chuck as much wood as he could if a woodchuck could chuck wood".


P.S.: Ich erfahre soeben, dass Punxsutawney Phil seinen Schatten gesehen hat und der Winter, wenigstens in den USA, noch 6 Wochen dauern wird.

  • Artikelbild
  • Artikelbild
Share if you care.