Rush Limbaugh: Phony Soldiers

4. Oktober 2007, 08:02
12 Postings


Ende September bezeichnete Rush Limbaugh, Radio-Guru der Rechten, jene Soldaten, die einen Abzug der US-Truppen aus dem Irak fordern, als "phony soldiers" (Scheinsoldaten). Seine Äusserung löste einen Sturm der Entrüstung aus, allerdings nicht annähernd so stark wie jener, der einer Anzeige der eher links stehenden Organisation MoveOn.org folgte, in der General Petraeus als "General Betray Us" bezeichnet wurde.

Limbaugh erklärte, seine Worte seien aus dem Zusammenhang gerissen, er habe nur über einen einzigen Soldaten gesprochen (was von MediaMatters.org im übrigen widerlegt wird).

Die Organisation VoteVets.org hat Limbaugh in einem treffenden Spot geantwortet. Seine Kopfwunde sei "real", erklärt darin ein Kriegsveteran, und seine Einstellung zum Irakkrieg ebenfalls.

http://youtube.com/watch?v=kKM_NsTswco

  • Artikelbild
Share if you care.