Weißes Haus: Schleudersitze für Journalisten?

12. Juli 2007, 09:17
5 Postings

Anlässlich der Einweihung des neuen Pressezentrums im Weißen Haus hielt George W. Bush eine kurze Rede. Der ursprüngliche Text, wie der New York Times bekannt wurde, enthält einen "Witz", der auf dem Manuskript jedoch wieder durchgestrichen wurde: "Das Gerücht, demzufolge einige der neuen Sitze als Schleudersitze verwendet werden können, indem Tony (Snow, der Pressesprecher des Weißen Hauses) einen Knopf drückt, ist unwahr".

Anstatt dessen schwärmte Bush über die Wichtigkeit der freien Presse: "Die Beziehung zwischen dem Präsidenten und der Presse ist eine einzigartige und eine notwendige. Sie macht mir Freude". Sprach's und weigerte sich stantepede, Fragen der anwesenden Journalisten zu beantworten. Das hat ihm wahrscheinlich noch größere Freude gemacht.

http://thecaucus.blogs.nytimes.com/2007/07/11/no-qa-at-bushs-press-ceremony/


Share if you care.