Potash erleidet Gewinneinbruch

22. Oktober 2009, 15:37
posten

Nettoergebnis fiel im dritten Quartal um 80 Prozent

Toronto - Der weltgrößte Düngemittel-Hersteller Potash Corp of Saskatchewan kämpft mit einem Gewinneinbruch und bewertet seine Geschäftsaussichten unerwartet skeptisch. Wie der kanadische K+S-Konkurrent am Donnerstag mitteilte, fiel das Nettoergebnis im dritten Quartal wegen einer geringeren Nachfrage und niedrigeren Verkaufspreisen um 80 Prozent auf 248,8 Mio. Dollar (166 Mio. Euro).

Für das vierte Quartal stellte der Konzern einen Gewinn von 65 bis 85 Cent pro Aktie in Aussicht, Analysten hatten sich im Schnitt 1,24 Dollar versprochen. Die globale Kali-Nachfrage im Jahr 2010 schätzte Potash auf rund 50 Millionen Tonnen. Die Aktien des Unternehmens gaben vorbörslich gut drei Prozent nach. (APA/Reuters)

Share if you care.