Banken-Börsenwerte verdoppelt

22. Oktober 2009, 15:22
posten

Nach dem Rekordtief von 3,1 Billionen Dollar im Februar 2009 ist der Börsenwert der Banken auf nun 6,2 Billionen Dollar gestiegen

Wien - Im dritten Quartal 2009 stieg die Marktkapitalisierung des weltweiten Bankensektors um durchschnittliche 23,5 Prozent. Nach dem Rekordtief von 3,1 Billionen Dollar im Februar 2009 ist der Börsenwert der Banken auf nun 6,2 Billionen Dollar gestiegen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung der Unternehmensberatung Boston Consulting Group (BCG).

"Die Erholung reflektiert, dass das Vertrauen in die Märkte wieder zurückgekehrt ist", so Walter Sinn, Bankexperte bei BCG. Dennoch sei nicht zu erwarten, dass die Banken diesen Aufwärtstrend mit der gleichen Dynamik fortsetzen werden.

Gemessen an ihrer Marktkapitalisierung kommen weiterhin zwei der weltweit größten Banken aus China: Die Industrial & Commercial Bank of China (ICBC) konnte auch im Jahr 2009 ihre Spitzenposition verteidigen, während die China Construction Bank den zweiten Platz an die britische HSBC verlor. Den größten Sprung nach vorne im Jahr 2009 machte die Barclays Bank von Rang 44 auf Rang 19. (APA)

 

Share if you care.