Das schmeckt ja langsam

22. Oktober 2009, 17:00
14 Postings
foto: lukas gansterer
Bild 1 von 10

Wenn Carlo Petrini, Gründer der weltweiten Vereinigung für gutes, faires und verantwortungsvolles Essen namens Slow Food, kommenden Mittwoch die erste Terra Madre im Wiener Rathaus eröffnet, dann ist das eine Sensation.
Bisher gab es diese Events, bei denen sich Wissenschafter und Produzenten traditioneller, qualitativ herausragender Lebensmittel aus aller Welt zum gemeinsamen Austausch, zur Pflege ihrer Fertigkeiten, zur Erhaltung ihrer Produktionsbedingungen und zur Präsentation ihrer Erzeugnisse vor einem ebenso interessierten wie fachkundigen Publikum (stets mehrere tausend Teilnehmer!) einfanden, ausschließlich in Italien. Bis 2006 waren überhaupt keine Österreicher dabei.

Share if you care.