Microsoft gibt Such-Deal mit Twitter und Facebook bekannt

22. Oktober 2009, 08:32
3 Postings

Bing werde in Echtzeit Zugriff auf die Daten der Dienste bekommen

Microsoft stärkt seine Suchsparte durch Vereinbarungen mit den Internet-Diensten Twitter und Facebook. Der weltgrößte Software-Hersteller teilte am Mittwoch auf einer Internet-Konferenz in San Francisco mit, die Microsoft-Suchmaschine Bing werde in Echtzeit Zugriff auf die Daten der Dienste erhalten.

Nicht exklusiv

Die Vereinbarungen seien nicht exklusiv, hieß es weiter. Finanzielle Einzelheiten wurden nicht genannt. Microsoft kämpft mit Bing gegen die marktbeherrschende Suchmaschine von Google an. (APA/Reuters)

 

Link

Bing

Share if you care.