Erdbeben der Stärke 6,1

22. Oktober 2009, 06:16
posten

Vorerste keine Berichte über Schäden oder Opfer

Washington - Das mittelamerikanische Land Panama ist am Mittwoch (Ortszeit) von einem starken Erdbeben erschüttert worden. Wie die US-Erdbebenwarte USGS mitteilte, hatte der Erdstoß eine Stärke von 6,1 auf der Richter-Skala. Das Epizentrum befand sich knapp 200 Kilometer südlich der Stadt David, rund zehn Kilometer unter dem Erdboden.

Berichte über Schäden oder Opfer lagen zunächst nicht vor. In der 322 Kilometer vom Epizentrum entfernten Hauptstadt Panama City wurde das Beben ersten Berichten zufolge nicht verspürt. Ein Beben dieser Stärke kann schwere Sachschäden verursachen. (APA)

Share if you care.