"Da kann nichts schief gehen"

21. Oktober 2009, 22:33
14 Postings

Weil Heino mit Geschenken für seine Frau immer schwer daneben lag, hat er einen Trick entwickelt

Hannover - "Ich habe nicht so das Händchen bei Geschenken für meine Frau Hannelore", erklärte Heino in der Hannoverschen "Neuen Presse". "Hannelore kann sich ja selbst ohnehin immer kaufen, was sie möchte", erklärte Heino. "Vor allem bei Schmuck lag ich immer schwer daneben",  so der Schlagersänger.

Aber, er habe sich irgendwann einen Trick überlegt, ein einfaches Schema, bei dem nichts schief gehen  kann: "Ich schenke ihr zum Hochzeitstag seit vielen Jahren immer Rosen. Jedes Jahr eine mehr und ich stelle sie immer pünktlich auf den Tisch. Das hat noch immer funktioniert. Sie hat sich jedes Jahr wahnsinnig gefreut". (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Überraschungen muss sich Heinos Frau selber kaufen, von Heino gibts Kontinuität nach dem Motto: "Same procedure as every year"

Share if you care.