Erfolge der ÖFB-Teens

21. Oktober 2009, 21:52
1 Posting

Österreichs U18-Team besiegte Bulgarien 1:0, die U16-Auswahl gewann gegen Slowenien mit 2:1 - Neo-Nationalspieler Alaba kam zum Anfeuern

Wörgl/Villach - Teamchef Hermann Stadler musste zwar zehn Spieler ersetzen, die österreichische U18-Mannschaft kam aber am Mittwoch dennoch zu einem 1:0-Erfolg über Bulgarien. Den Siegestreffer in dem freundschaftlichen Treffen in Wörgl erzielte Maier (38.) von der Akademie Linz. "Das war ein positiver Abschluss des Jahres, der Sieg war total verdient", freute sich Stadler, der die große Breite an guten Spielern dieses Jahrgangs und die gute Arbeit in den Akademien und Nachwuchszentren hervorstrich. David Alaba, der im Frühjahr vor seinen Einsätzen im U21-Team und dem Debüt im A-Team zum Kader Stadlers gehört hatte, kam aus München nach Wörgl, um seine Kollegen anzufeuern.

Freundschaftliches Fußball-Länderspiel für U18-Teams am Mittwoch in Wörgl: Österreich - Bulgarien 1:0 (1:0). Tor: Maier (FA Linz/38.).

Freundschaftliches Fußball-Länderspiel der U16-Teams am Mittwoch in Villach-Lind: Österreich - Slowenien 2:1 (2:1). Tore: Martschinko (RB Salzburg/9.), Dovedan (Austria Wien/21.) bzw. Smrtnik (26.). (APA)

Share if you care.