Porr holt sich erneut bis zu 100 Millionen

22. Oktober 2009, 11:47
1 Posting

Neue Unternehmensanleihe mit fünf Jahren Laufzeit geplant

Wien - Die Porr AG, Österreichs zweitgrößter Baukonzern, holt sich erneut frisches Geld über eine Anleihe. Wie die Gesellschaft am Mittwochabend bekannt gibt, beabsichtige sei, eine Anleihe von bis zu 100 Mio. Euro aufzulegen. Die Laufzeit der Emission soll 5 Jahre betragen und sei sowohl an private als auch institutionelle Investoren gerichtet, teilt Porr mit.

Als Joint-Lead Manager der Emission wurden die Erste Group Bank und die UniCredit CAIB beauftragt.

Bereits im Mai 2007 hatte sich der Baukonzern frisches Geld über eine Anleihe geholt. Die 5,875-Prozent-Anleihe 2007-2012 hatte ein Volumen von 70 Mio. Euro. (APA)

Share if you care.