Monaco verfrüht, Kanada fraglich

21. Oktober 2009, 17:46
11 Postings

Der Monaco-GP 2010 wird um eine Woche vorverlegt, Die FIA und der kanadische Veranstalter verhandeln noch

Paris - Wie erwartet findet der Formel-1-Grand-Prix von Monaco im nächsten Jahr eine Woche früher als ursprünglich geplant statt. Der Motorsport-Weltrat des Internationalen Automobil-Verbandes (FIA) beschloss in seiner Sitzung am Mittwoch in Paris, das Traditionsrennen auf dem Stadtkurs auf den 16. Mai 2010 vorzuverlegen. Weiterhin offen ist, ob sich das Formel-1-Management und der kanadische Veranstalter einigen können. Der endgültige Kalender wird auf der FIA-Sitzung im Dezember verabschiedet.

Der vorläufige Formel-1-Kalender 2010: 14. März: GP Bahrain; 28 März: GP Australien; 4. April: GP Malaysia; 18. April: GP China; 9. Mai: GP Spanien; 16. Mai: GP Monaco; 30. Mai: GP Türkei; 13. Juni: GP Kanada; 27. Juni: GP Europa in Valencia; 11. Juli: GP Großbritannien; 25. Juli: GP Deutschland; 1. August: GP Ungarn; 29. August: GP Belgien; 12. September: GP Italien; 26. September: GP Singapur; 3. Oktober: GP Japan; 17. Oktober: GP Korea: 31. Oktober: GP Abu Dhabi; 14. November: GP Brasilien (APA)

Share if you care.