Gamez In Tha House

10. September 2008, 14:08
posten

HipHop, Rap, Popmusik mit und über Video- und Computerspielen

 

Rappen für die Sache! Was Kate McAlpine (mit viel Medienecho) für das riesige Computerspiel des Genfer Teilchenbeschleunigers getan hat ...
http://derstandard.at/?id=1220457767488

... ist für die kleineren Games auf PCs und Konsolen längst gang und gebe. Gerappt wird über alles, mehr oder weniger anhörbar:

ob Super Mario als Gangster-Rapper,
http://www.youtube.com/watch?v=8CcA0qyMLak&feature=related

ob über den Krieg in Call of Duty,
http://de.youtube.com/watch?v=GccdmaJJayE&feature=related

die unüberschaubare Menge an World-of-Warcraft-Musikvideos.
http://www.youtube.com/watch?v=vH2uOy7sJ9w

oder albern rappende Sims:
http://de.youtube.com/watch?v=aNWJI7v8aw0&feature=related

Popmusik spielte im Kontext von Video- und Computerspielen schon lange (und lange vor Guitar Hero und GTA) eine Rolle. Schon in den frühen 90-ern war es Sport, das Monkey-Island-Theme nachzuspielen:
http://www.youtube.com/watch?v=AMczLamDUPs (noch immer schön!)

Off-Topic: Darth Vader ist natürlich auch schon lange Rap-Star, wunderbar albern:
http://www.youtube.com/watch?v=yH8b5ruc_-E&feature=related

  • Artikelbild
Share if you care.