Urlaubsreisen als Rahmen für physikalische Experimente

25. Oktober 2009, 18:40
1 Posting

Bernhard Weingartner verbindet in seinem Buch "Physik macht Urlaub" Entspannung mit Wissensvermittlung

Wien - Das kürzlich erschienene populärwissenschaftliche Buch "Physik macht Urlaub"von Bernhard Weingartner, Physiker an der Technischen Universität (TU) Wien widmet sich den physikalischen Phänomene, denen wir am Meer, in den Bergen oder auch beim Stadtbesuch begegnen. "Am Sandstrand", "Wüstenexpedition", "Städtetrip", "Trekkingtour" und "Winterurlaub" - diese fünf Kapitel präsentiert Weingartner als Reiseroute, um auf unterschiedliche physikalische Phänomene einzugehen. Warum hat man beim Jogging in der Brandung trockene Füße? Wie entstehen die sogenannten Monsterwellen ("Freak Waves") aus dem Nichts? Warum hat der Golfball Dellen? Doch auch der Wintersportler bzw. Wintersportbegeisterte kommt auf seine Kosten, etwa mit Ausführungen zur "Geheimwissenschaft Skiwachs".

Physik auf unkonventionelle Weise zu präsentieren, darin hat der Autor sein Talent schon unter Beweis gestellt. Der gebürtige Innsbrucker gewann den Kommunikationswettbewerb "FameLab Austria 2008" mit kurzen Bühnen-Performances und ist zudem Erfinder des "Physikmobils" - ein altes Lastenfahrrad mit einer Kiste voller physikalischer Experimente.

Dagegen wirkt ein populärwissenschaftliches Buch über alltägliche physikalische Phänomene eher konventionell. Das ist auch Weingartner bewusst: "Am überzeugendsten ist aber immer noch, die Dinge selbst auszuprobieren", schreibt er im Vorwort. Und so sind seine Ausführungen auch eher kurz gehalten und mit Tipps und Experimenten zum Selbermachen wie auch mit Zeichnungen von Gerald Mayerhofer durchsetzt. So gibt es etwa die Anleitung, wie die Sockenkühlung funktioniert. Oder wie man eine Zitronenscheibe im Longdrink-Glas zum Schweben bringt. (APA/red)

  • Bernhard Weingartner: "Physik macht Urlaub - Rätselhafte Phänomene und
spannende Experimente auf Reisen" mit Illustrationen von Gerald
Mayerhofer, Ueberreuter, 2009, 208 S., 19,95 Euro
    coverfoto: ueberreuter

    Bernhard Weingartner: "Physik macht Urlaub - Rätselhafte Phänomene und spannende Experimente auf Reisen" mit Illustrationen von Gerald Mayerhofer, Ueberreuter, 2009, 208 S., 19,95 Euro

Share if you care.