Joseph Wiseman 92-jährig gestorben

21. Oktober 2009, 15:04
4 Postings

"Dr. No"-Darsteller war vor allem profilierter Bühnen- und TV-Schauspieler

New York - Er verkörperte den ersten Bösewicht, den James Bond auf dem Weg zur Weltherrschaft stoppen musste. Joseph Wiseman, legendärer Dr. No aus dem ersten Bond-Streifen im Jahr 1962, ist am Montag im Alter von 92 Jahren in seinem Haus in Manhattan gestorben, wie seine Familie am Mittwoch bestätigte.

Mit seiner Darstellung in "James Bond 007 jagt Dr. No" hatte Wiseman erheblichen Anteil am aufkommenden Ruhm der Agentenfilme. Der wahnsinnige Atomforscher will in dem Film von Jamaika aus ein Imperium aufbauen. Nur der beste Mann des britischen Geheimdienstes kann ihm das Handwerk legen. Sean Connery debütierte in dem coolen Thriller an der Seite von Ursula Andress als Agent Seiner Majestät.

Für Wiseman blieb Dr. No die Rolle seines Lebens. 1918 in Montreal geboren, wanderte er als Kind mit seinen Eltern in die USA aus. In den späten 30er Jahren begann seine Schauspielkarriere mit Rollen am Broadway. Noch 2001 begeisterte er als Mime eines alten Lehrers in der Broadwayadaptation des Films "Das Urteil von Nürnberg" die Theaterzuschauer.

"Für seine Bühnenkarriere will er in Erinnerung bleiben", sagte seine Tochter Martha Graham Wiseman am Mittwoch der "Los Angeles Times". Auf der Leinwand war er unter anderem in "Die Unbestechlichen" zu sehen, auch in der Fernsehserie "Die Straßen von San Francisco" hatte er Gastrollen. (APA/AP)

 

Share if you care.