Österreichische Rezepte mit Sojasauce

26. Oktober 2009, 17:51
22 Postings

Im Kochbuch "Geschmack verbindet" verraten StarköchInnen ihren Einsatz des Würzmittels

Wenn StarköchInnen wie Sohyi Kim, Joachim Gradwohl, Christian Petz und Andreas Wojta und der Patissier Josef Haslinger zur kleinen braunen Flasche (von Kikkoman) greifen, hat das einen guten Grund: Sojasauce hat als raffiniertes Würzmittel in die vielfältigsten Küchenstile dieser Welt Einzug gehalten.

Sohyi Kim ("Kim kocht"), Joachim Gradwohl ("Meinl am Graben"), Christian Petz (zuletzt "Palais Coburg"), Andreas Wojta ("Minoritenstüberl") und Josef Haslinger (Patissier "Meinl am Graben") servieren in diesem Kochbuch ihre ganz persönlichen Erfolgrezepte mit Sojasauce.

Kim gibt einer klassischen Rindssuppe mit Grießnockerln mit einem Schuss Sojasauce das richtige Aroma, brät Eierschwammerl mit Sojasauce und mariniert damit ihren Spargel-Salat.  Joachim Gradwohl rückt Zander, Saibling, Kaninchen, Kalb und Hirsch mit dem "schwarzen Gold" Asiens zu Leibe. 

Und während Christian Petz Erdäpfel mit Blutwurst und Soja-Zwiebeln füllt oder Kalbsbries und Kalbsrouladen gekonnt verfeinert, gelingt Andreas Wojta mit Sojasauce der perfekte Saft zur gerösteten Schweinsleber und die ideale Verfeinerung der Paprika mit Thunfischfülle. Mit den knusprigen Tofu-Kräuter-Knöderln macht Wojta auch Vegetarier glücklich. Und als Dessert serviert Josef Haslinger feine Cremen und flaumige Mehlspeisen mit zarter Sojasauce-Note.

Klassische Gerichte mit Sojasauce

Von Rindsrouladen über geschmortes Beiried, gekochten Tafelspitz und gebackenen Karpfen bis hin zu Schinkenfleckerln, Reisfleisch oder Gulasch zeigt sich eines ganz klar: Sojasauce steht den österreichischen Klassikern äußerst gut zu Gesicht. Sie lässt die Kruste beim Schweinsbraten oder bei der Ente schön braun und knusprig werden und sorgt für tolle Farbe und wunderbares Aroma bei sämtlichen Saucen. Ob Salat oder Suppe, Gemüsegericht oder Fleischgang, Sojasauce kommt immer häufiger als Salzersatz und universelle Würzsauce zum Einsatz.

Natürlich gebraute Sojasauce

Sojasauce ist nicht gleich Sojasauce. Darüber sind sich alle Beteiligten einig. Ein Kapitel des Buches gibt einen kurzen Überblick über die Geschichte der Sojasauce, die unterschiedlichen Arten und das natürliche Brauverfahren von Kikkoman, das seit über 300 Jahren unverändert ist. Darüber hinaus werden den KonsumentInnen auch Tipps gegeben, worauf sie beim Kauf einer guten Sojasauce achten sollte. (red)

  • Geschmack verbindetD+R Verlag Edition A LA CARTE96 SeitenISBN 978-3-902469-22-9Euro 16,90
    foto: d+r verlag

    Geschmack verbindet
    D+R Verlag Edition A LA CARTE
    96 Seiten
    ISBN 978-3-902469-22-9
    Euro 16,90

Share if you care.