phion verkleinert Aufsichtsrat und legt Geschäftsjahr vor

21. Oktober 2009, 09:07
posten

Außerordentliche Hauptversammlung soll Vorschläge beschließen

Der Tiroler Softwarehersteller phion, der im September vom US-Unternehmen Barracuda zu mehr als 75 Prozent übernommen worden ist, wird im November in einer außerordentlichen Hauptversammlung den Aufsichtsrat von vier auf drei Mitglieder verkleinern und neue Mitglieder in das Gremium wählen. Zugleich soll das Geschäftsjahr um einen Monat vorverlegt werden und künftig vom 1. März bis Ende Februar laufen, statt wie bisher vom 1. April bis zum 31. März.

Rumpfgeschäftsjahr bis 28. Februar

Um diese Beschlüsse abzusegnen, wurde für den 13. November eine außerordentliche Hauptversammlung ab 15 Uhr am Unternehmenssitz in Innsbruck einberufen, teilte phion am Mittwoch mit. Die bisherigen vier Mitglieder des Aufsichtsrates haben ihre Amt niedergelegt. Vom 1. April 2009 bis 28. Februar 2010 soll ein Rumpfgeschäftsjahr eingeschoben werden. Die phion-Aktien notieren im mid market der Wiener Börse. (APA)

Share if you care.