Großbrand bei Linz Textil

21. Oktober 2009, 11:41
1 Posting

Feuer in einem Kartonagenlager ausgebrochen - Ursache noch nicht bekannt - Schaden dürfte beträchtlich sein - Brandermittler vor Ort

Linz  - Ein Großbrand hat Dienstagabend gegen 18.15 Uhr am Firmengelände der Linz Textil in der oberösterreichischen Landeshauptstadt gewütet. Rund 70 Einsatzkräfte waren mit den Löscharbeiten beschäftigt, so die Berufsfeuerwehr. Verletzte gab es keine. Ursache und Schaden sind noch nicht bekannt, er dürfte aber beträchtlich sein.

Die Flammen waren in einem Kartonagenlager ausgebrochen. Die Halle stand in Vollbrand, Teile des Daches stürzten ein. Die Feuerwehr startete nach der Alarmierung einen "umfassenden Angriff". Bei ihrem Eintreffen stand die Firmenhalle bereits in Vollbrand, Teile des Daches stürzten ein. Ein Übergreifen der Flammen auf ein Öllager und andere Gebäudeteile konnte verhindert werden. Gegen 20.00 Uhr hatte die Feuerwehr den Brand unter Kontrolle. Heute am Mittwoch in der Früh wurde mit den Aufräumarbeiten begonnen. Am Vormittag trafen Ermittler der Linzer Kripo am Brandort ein, die weiteren Erhebungen sollten vom Landeskriminalamt übernommen werden.

Die Bewohner der umliegenden Häuser wurden gebeten, Fenster und Türen zur Vorsicht geschlossen zu halten.  (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die Halle stand in Vollbrand, Teile des Daches stürzten ein.

Share if you care.