Nancy Spero 1926-2009

20. Oktober 2009, 18:23
posten

US-Installationskünstlerin und Malerin

New York/ Wien - Die US-amerikanische Künstlerin Nancy Spero ist, wie am Dienstag bekannt wurde, vergangenen Sonntag im Alter von 83 Jahren in New York gestorben. Spero zählte zu den wichtigsten feministischen Künstlerinnen ihrer Heimat, die sich für die Rechte der Frauen und ihre Anerkennung in der Kunstszene starkmachte.

Bereits in ihren massiv vom Vietnamkrieg beeinflussten Arbeiten der War Series (1960er bis 1970er Jahre) entwickelte sie ein Repertoire weiblicher Charaktere aller Kulturen und Epochen, das sie stetig erweiterte und zu neuen Geschichten variierte. Die Frau tritt in Speros Werk an die Stelle des Mannes - sie wird zur Hauptakteurin.

In Salzburg, wo Spero von 1992 bis 1997 gemeinsam mit ihrem Mann Leon Golub an der Sommerakademie unterrichtete, wurde ihr vom Museum der Moderne heuer der Herbert-Boeckl-Preis für Malerei verliehen. Spero war die erste Frau, die diesen Preis erhielt. (kafe / DER STANDARD, Print-Ausgabe, 22.10.2009)

Share if you care.