Gewerkschaft will mehr Personal

20. Oktober 2009, 16:42
10 Postings

FSG-Frauen: "Betreuung und Bildung in Kindergärten, Krabbelstuben und Horten in großer Gefahr"

Mehr Personal, bessere Bezahlung, kleinere Gruppen und bessere Weiterbildungsmöglichkeiten - das sind die Forderungen der FSG-Bundesfrauen der Gewerkschaft der Gemeindebediensteten

"Die Betreuung und Bildung in Kindergärten, Krabbelstuben und Horten der Österreichischen Gemeinden ist in großer Gefahr", warnten die Gewerkschafterinnen; die Rahmenbedingungen würden immer schlechter. Neben den oben angesprochenen Verbesserungen setzt man sich für ein Bundesrahmengesetz mit einheitlichen Qualitätsstandards ein.

Die Gewerkschaftsvertreterinnen sind mit dieser Forderung nicht alleine. Bei einer Demo am Samstag forderten 2000 KindergartenpädagogInnen ebenso ein Rahmengesetz. (red, derStandard.at, 20.10.2009)

Share if you care.