Die Schwester von Tom Waits

20. Oktober 2009, 16:11
9 Postings

Die Folk-, Country und Blues-Combo Moriarty gastiert am Mittwoch in der Wiener Arena.

Neben der Isländerin Lovísa Elísabet Sigrúnardóttir, die als Lay Low das wunderbare Album veröffentlicht hat, zählt die französisch-US-amerikanische Formation Moriarty zu den überzeugendsten Country- und Folkrock-Traditionalisten. Beide erinnern an die in den 1990ern kurzzeitig für Furore gesorgt habende Band Tarnation aus San Francisco, die herrlich verhallten und entschleunigten Country-Rock mit Ennio Morricones epischer Kraft würzte.

Moriarty, die eben ihr Debüt Gee Whiz But This Is A Lonesome Town (Vertrieb: Lotus Records) veröffentlichten haben, stellen dieses heute live in der Wiener Arena vor. Moriarty vereinen Sideshow-Cabaret, Südstaaten-Blues und Folkrock, den Sängerin Rosemary Moriarty prächtig exaltiert vorträgt. Brecht/Weill grüßen hier ebenso wie CocoRosie oder die Schwester von Tom Waits. Ein Geheimtipp! Noch. (flu, DER STANDARD/Printausgabe, 21.10.2009)

>> 21.10. Arena. Baumgasse 80. 20.00

  • Artikelbild
    foto: lotus rec.
Share if you care.