Mindestens sechs Tote bei Anschlägen

20. Oktober 2009, 15:56
posten

Zahlreiche weitere Personen verletzt

Bagdad - Bei drei Anschlägen im Irak sind am Dienstag nach Behördenangaben mindestens sechs Menschen getötet und zwölf weitere verletzt worden. In der Stadt Saklawijah westlich von Bagdad riss eine Autobombe drei Polizisten und eine Zivilperson in den Tod. Fünf Beamte und ein Passant wurden nach Polizeiangaben verletzt.

Bei einem Anschlag auf eine Polizeipatrouille in Hilla südlich der Hauptstadt wurde ein Polizist getötet. Zwei Zivilpersonen wurden teils schwer verletzt. Bei einem dritten Anschlag im nördlichen Bagdader Stadtteil Kasimijah wurde eine Zivilperson getötet, vier weitere wurden verletzt. (APA/AP)

Share if you care.