Der Islam braucht eine sexuelle Revolution

20. Oktober 2009, 13:23
9 Postings

Die Autorin Seyran Ates liest im Linzer Wissensturm

Sexualität im Islam ist von Verboten, Ängsten und Gewalt geprägt. Die Folgen sind fatal, und das nicht
nur für die Einzelnen, sondern für eine ganze Kultur. Seyran Ates fordert eine sexuelle Revolution im
Islam, denn eine freie Gesellschaft braucht eine freie Lebensgestaltung.

Aus der Reihe Integrationsmaschine Stadt von Wissensturm, Integrationsbuero der Stadt Linz,
URL- Urban Research Linz und der Gesellschaft fuer Kulturpolitik. (red)

Mittwoch, 21.10, 19:00 Uhr, Wissensturm, Linz

Share if you care.