Österrein

    20. Oktober 2009, 13:13
    32 Postings

    Patriotische Lebensmittel

    Für alle, die es beim Essen gerne inländisch haben und am Nationalfeiertag patriotisch speisen: Die Firma Schirnhofer, "der steirische Feinkost-Spezialist", verwendet "bei all seinen Wurst- und Schinkenspezialitäten ausschließlich österreichisches Fleisch als Rohstoff - und das wird strengstens kontrolliert." Daher kann Schirnhofer auch mit Fug und Recht mit dem Werbespruch "Österrein - garantiert aus Österreich" für sich werben.

    Die p.t. Leser werden unschwer erkennen, dass es sich bei dem Adjektiv "österrein" (das Gegenteil ist natürlich "österschmutzig") gleichsam um ein Privat-Eigenschaftswort handelt, das einerseits aus dem Vorderteil von Österreich, andererseits aus dem Wort "rein" komponiert wurde und auf diese Art und Weise seine spezifisch heimatliche Konnotation erhalten hat. Es hat eine gewisse Ähnlichkeit mit dem Worte Österzola, wobei ich dem Internetz entnommen habe, dass der Österzola aus Gründen, die sich meiner Kenntnis entziehen, mittlerweile auf Österkron umgetauft wurde. Faktum ist jedenfalls, dass sich mit dem markanten Wortbestandteil "Öster" die apartesten Lebensmittel verfertigen lassen, von Österfleisch über die Österwurst bis zum Österkuchen und österreinen Österweinen.. Kreative Patrioten, die sich um den heimischen Wortbestand verdient machen wollen, mögen bitte weiteren Österstoff beisteuern.

    Von Christoph Winder

    Winders Wörterbuch zur Gegenwart ist ein Work in Progress.
    Zweckdienliche Hinweise auf bemerkens- und erörternswerte Wörter sind erbeten an christoph.winder@derStandard.at

    Share if you care.