Schön, dass wir geehrt werden

29. Juni 2009, 13:48
36 Postings

Preise und Ehrungen habe ich ja schon so einige bekommen. Und es tut immer gut, wenn man merkt, dass das, was man tut, auch von vielen Menschen geschätzt wird.

Das eine sind die Ehrungen. Und das andere ist die Praxis. Es werden immer mehr, die keine Grundversorgung bekommen. Wovon sollen die Menschen leben?

Es wird immer schwieriger, die Leute unterzubringen. In Wien sind ja alle Notunterkünfte übervoll. Und das betrifft nicht nur Flüchtlinge, sondern auch Österreicher/innen: Das einzige Heim für Obdachlose aus Österreich hat 20 Familien auf der Warteliste stehen!

Diese Zustände sind ja alle nicht unbekannt. Das wissen auch die meisten Politiker/innen, und in persönlichen Gesprächen geben sie mir auch oft Recht und sind selber ganz entsetzt von den Zuständen. Aber passieren tut dann doch wieder nichts.

Schön, dass es so viele Ehrungen für uns gibt. Aber am schönsten wäre es, wenn es unseren Verein gar nicht brauchen würde.

  • Artikelbild
Share if you care.