Österreich knapp unter EU-Schnitt

19. Oktober 2009, 16:25
posten

Spitzenreiter ist laut jüngstem Vierteljahres-Bericht der EU-Kommission Zypern mit 50,58 Cent, am billigsten ist Milch in Litauen

Luxemburg - Österreich lag beim Milchpreis im August dieses Jahres mit 25,32 Cent für einen Liter knapp unter dem EU-Durchschnitt mit 25,77 Cent. Spitzenreiter ist laut jüngstem Vierteljahres-Bericht der EU-Kommission Zypern mit 50,58 Cent, am billigsten gibt es Milch in Litauen mit nur 15,57 Cent.

Der Bericht zeigt ferner, dass in den ersten sieben Monaten 2009 die Milchlieferungen in der EU gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres lediglich um 0,01 Prozent gestiegen sind. Insgesamt gab es eine Erhöhung der Produktion in zehn EU-Staaten - Deutschland (plus 4,0 Prozent), Dänemark (3,9), Luxemburg und Italien (je 3,8), Polen (2,3), Niederlande (2,2), Belgien und Schweden (je 1,4), Österreich und Finnland (je 1,0). In 16 Ländern der Europäischen Union wurde ein Rückgang verzeichnet - Bulgarien (-16,1 Prozent), Slowakei (-8,6), Rumänien (-7,3), Litauen (-7,1), Lettland (-5,8), Frankreich (-4,5), Hypern (-4,0), Estland (-3,7), Tschechien (-3,3), Ungarn (-3,1), Irland (-2,6), Großbritannien (-1,7), Slowenien (-1,6), Portugal (-0,9), Spanien (-0,8) und Griechenland (-0,4). Keine Daten lieferte Malta. (APA)

 

Share if you care.