Geister à la Carte

18. August 2009, 13:14
1 Posting

Es gibt Serien die nicht von dieser Welt sind; sei es weil sie einen vor den Fernseher fesseln und man vor Spannung nicht mal den Weg zum stillen Örtchen wag oder weil man vor Schreck über die grässliche schauspielerische Darbietung zur Salzsäule erstarrt. Mittwoch Abend stehen Anhänger des Übernatürlichen vor der Wahl zwischen "Supernatural"/ORF1 oder "Poltergeist"/ATV.

 

In Supernatural jagen Sam und Dean Winchester Dämonen und Schürzen hinterher, während bei Poltergeist Derek und sein Team mit bedeutungsschwangeren Worten um sich schießen. Wer sich bei Poltergeist eine Serienausführung des Films aus 1982 erwartet, wird nicht auf seine Kosten kommen, die Serie ist aber stark an den Film angelehnt. Für ein gutes Retrofeeling muss man Poltergeist den Vorzug geben, Freunde des modernen Gruselns und junger Männer sind bei Supernatural besser bedient.

Vergangenen Mittwoch waren Sam und Dean einem Geist auf der Spur, der die geheimen Wünsche der Pfarrerstochter Laurie erfüllte. Sollte Ihnen eines Tages so ein Geist unterkommen und sie möchten ihn loswerden: verbrennen Sie den Leichnam (auch wenn sie dafür den Friedhof umgraben müssen) und vergessen Sie nicht ihn davor mit Salz zu würzen.

  • Artikelbild
Share if you care.