Putzt's euch!

13. Juli 2009, 13:46
26 Postings

Seit nun schon zehn Jahren singt, tanzt und jodelt diese Familie durchs österreichische Fernsehen und will uns stimmkräftig davon überzeugen, größtenteils geschmacklose Einrichtungsgegenstände zu erwerben. Die Werbefamilie Putz schlägt gut an, kauft doch der Durchschnittsösterreicher gern Ware, die auf den ersten Blick einzigartig erscheint und noch im Ausverkauft mehr als genug kostet.

 

Das Grausame daran ist, dass die liebe Familie derart prominent und oft auftritt, dass man um sie kaum herum kommt: die nett lächelnde Oma, die auch bei den modernsten Liedern mitträllert, die flotte Mama, die eine coole Powerfrau mimt, der Jungspund "Putzi" Putz, der auch nach zehn Jahren noch nicht wie wild pubertiert und schlussendlich der Vater, dem das Dauergrinsen zwar schon etwas gefroren, aber dennoch nicht abzugewöhnen ist.

Familie Putz ist aber nicht nur im Fernsehen aktiv, sie ist überall zu finden und an Tagen, an denen der Werbeprospekt an der Tür hängt, im Radio das Gesülze erschallt und der Fernseher in leuchtenden Farben den neuesten Spot sendet, an diesen Tagen erreicht die Aversion ihren Höhepunkt. Zappfaktor: extrem hoch.

  • Artikelbild
Share if you care.