Einfach nur Mensch sein

8. September 2008, 15:31
1 Posting

Wo fährt der Postbote 40 Kilometer um einen Brief zuzustellen oder findet gemeinsame Morgengymnastik vor der Arbeit in einer warmen Quelle statt? Richtig, Island. Dienstagmittag habe ich zum ersten Mal mehr über die Feuerinsel erfahren. Zum Beispiel, dass sie ca. alle vier Jahre einen Vulkanausbruch zu fürchten hat. Oder dass die Spezialität des Landes fermentierter Eishai ist - Hákarl genannt - obwohl er fürchterlich nach Ammoniak stinkt.

 

Ein Künstler hat sich in ein ehemaliges Silo zurückgezogen und entlockt dort Steinplatten zarte Töne. Das Präludium von Bach erklingt als die Kamera die weite Landschaft von Island zeigt. Ob er einsam sei, hier draußen ganz alleine? Nein, sagt er, er brauche die Einsamkeit für seine Arbeit. Der Postbote klopft an die Tür, falls die Post ungewöhnlich lange im Postkasten (der wiederum 30 Meter vom Haus entfernt steht) bleibt und sieht nach dem Rechten.

Kilometer liegen zwischen den Häusern und dennoch existiert eine Gemeinschaft. Das Leben dort ist ruhig, die Menschen wirken entspannt und zufrieden. Jetzt wäre ein guter Zeitpunkt für Urlaub in Island. Dann müsste ich nicht jeden Tag den Wahlplakaten, die zahlenmäßig sogar den Hundstrümmerln Konkurrenz machen, im Slalom ausweichen.

Share if you care.