Sand, Sekt und Sofa

4. August 2008, 12:15
4 Postings

"Ein ganz neues Spiel, das haben wir so noch nie gespielt, wir suchen Worte mit S, nein, nicht mit B wie wir das jetzt schon so oft gespielt haben, also so wie Bier, Baum oder Buch, nein meine Damen und Herren, mit S! Alle unsere Stammseher müssen die Worte mit B jetzt vergessen, ich weiß das ist schwer, ich weiß wir haben das noch nie so gespielt", schallt die Stimme der schlanken blonden und äußerst motivierten Moderatorin fast jeden Vormittag vom Bildschirm.

 

Und ewig lockt das Weib weiter: "Jeden Moment kann Sie der Zufallsgenerator herholen, jetzt! Ich brauch jetzt einen Gewinner, ich brauch Sie hier, mir reicht eine einzige Person, ich hab wirklich unterschätzt dass das Spiel neu ist …". Und dabei gibt sie sich solche Mühe, bittet und bettelt, fleht die Kamera an. Wie das Karnickel vor der Schlange sitz ich gebannt mit meinem Kaffee auf der Couch und beobachte sie beim Anpreisen von Geldkoffern, -paketen oder Boxen. Wie engagiert die junge Dame ist! Zu viel Koffein, Teein, Kokain? Ernsthaft, wie kann man stundenlang reden wie ein Wasserfall – über Worte die mit S oder Holz- beginnen?

Gott sei Dank ruft Walter an und kassiert für "Sitz" 200 Euro. Damit kann er dann die erhöhte Telefonrechnung zahlen – woher die wohl kommen mag?

Share if you care.