Selbstmordanschlag fordert drei Todesopfer

19. Oktober 2009, 12:13
posten

Mit Sprengstoff beladenes Auto raste in Polizei-Patrouille

Bagdad - In der westirakischen Anbar-Provinz hat ein Selbstmordattentäter am Montag zwei Polizisten getötet. Die Nachrichtenagentur Al-Yaqen meldete, der Attentäter sei östlich der Stadt Falluja mit seinem mit Sprengstoff beladenen Auto auf eine Patrouille der Polizei zugerast. Sieben weitere Polizisten wurden den Angaben zufolge verletzt.

Die Provinz Anbar, in der fast ausschließlich sunnitische Araber leben, war vom ehemaligen US-Präsidenten George W. Bush einst als Erfolgsmodell gepriesen worden. Die US-Armee hatte in der Provinz mit Hilfe von Stammesführern lokale Bürgerwehren für den Kampf gegen Al-Kaida-Terroristen gebildet. In den vergangenen Monaten hat die Gewalt in dem Gebiet aber wieder zugenommen. (APA)

Share if you care.