Osram gründet in China Joint Venture

19. Oktober 2009, 12:15
posten

Die Lichttechnikfirma sichert sich über eien Gemeinschaftsfirma einen wichtigen Rohstoffzugang und investiert dafür Millionen

Hongkong - Die Siemens-Lichttechniktochter Osram sichert sich Zugang zu einem seltenen Rohstoff über eine Gemeinschaftsfirma in China. Zusammen mit China Rare Earth Holdings werde Osram ein Gemeinschaftsunternehmen zur Gewinnung von Phosphor für Leuchtmittel gründen, teilten die Firmen am Montag mit. Die Münchener würden daran mit 50,1 Prozent die Mehrheit halten. Gemeinsam wollen beide Partner den Angaben zufolge 43,5 Mio. Euro investieren.

Das Joint Venture soll künftig 2.000 Tonnen Phosphor im Jahr produzieren, der in Energiesparlampen für den chinesischen und internationalen Markt zum Einsatz kommen soll. Hauptabnehmer sollen Osram und seine Töchter sein. (APA/Reuters)

Share if you care.