Bombenanschlag auf Markt im Süden des Landes

19. Oktober 2009, 07:38
posten

Mehr als 20 Verletzte - Sprengsatz nach Polizeiangaben an Motorrad versteckt

Yala - Bei einer Bombenexplosion auf einem belebten Markt im Süden von Thailand sind am Montag 24 Menschen verletzt worden. Der Sprengsatz war nach Polizeiangaben an einem Motorrad versteckt und detonierte in der Früh, als sich die Menschen auf dem Markt in der Stadt Yala anstellten, um Lebensmittel zu kaufen.

Seit dem Beginn eines blutigen Unabhängigkeitskampfes im überwiegend muslimischen Süden Thailands vor rund fünf Jahren sind in der Region mehr als 3.900 Menschen ums Leben gekommen. 95 Prozent der Thais sind Buddhisten. (APA)

Share if you care.