Tote und Verletzte bei Wintereinbruch

18. Oktober 2009, 21:36
2 Postings

Zahlreiche Unfälle und Verkehrsbehinderungen auf den Straßen

München/Straubing - Der frühe Wintereinbruch hat am Wochenende zu zahlreichen Unfällen und Verkehrsbehinderungen auf Bayerns Straßen geführt. Drei Menschen starben, etliche wurden verletzt. Die Polizei meldete besonders im Bayerischen Wald Staus, Zusammenstöße und Rutschpartien von Fahrzeugen wegen Schneefalls und glatter Straßen. Nachdem sich die Lage am Samstagnachmittag beruhigt hatte und die Temperaturen vorübergehend gestiegen waren, kam es am Sonntag infolge von Graupelschauern zu weiteren Unfällen. (APA/dpa)

  • Der Wintereinbruch in Bayern - hier auf der sogenannten Ruselbergstrecke nahe Deggendorf - überraschte viele Autofahrer.
    foto: epa/armin weigel

    Der Wintereinbruch in Bayern - hier auf der sogenannten Ruselbergstrecke nahe Deggendorf - überraschte viele Autofahrer.

Share if you care.