Zagreb revanchiert sich am KAC

18. Oktober 2009, 20:53
4 Postings

Der Meister aus Klagenfurt kassierte bei Zagreb eine 2:4-Niederlage

Zagreb - Die ersatzgeschwächten Klagenfurter haben am Sonntagabend in der 15. Runde der Erste Bank Eishockey Liga bei Zagreb eine 2:4-Niederlage kassiert. Der KAC war vor 6.000 Zuschauern zwar durch ein Powerplay-Tier von Craig in der 19. Minute mit 1:0 in Führung gegangen, verlor aber die folgenden zwei Abschnitte. Im Mitteldrittel sorgte Ouellette mit einen Treffer in Unterzahl für den Ausgleich (26.). Die weiteren Tore erzielten Martin (42./PP) und Fox mit einem Doppelpack (49./PP, 58./EN), den Schlusspunkt setzte Schuller (60./PP) für die Gäste.

Die erste Saisonbegegnung hatte der KAC vor Heimpublikum mit 7:0 gewonnen, von der Durchschlagskraft der Rotjacken Ende September war am Sonntag aber nicht viel zu bemerken, die Kroaten feierten einen klaren Revanche-Erfolg. (APA)

KHL Medvescak Zagreb - KAC 4:2 (0:1,1:0,3:1). Zagreb, 6.000, SR Veit.

Tore: Ouellette (26./SH), Martin (42./PP), Fox (49./PP, 58./EN) bzw. Craig (19./PP), Schuller (60./PP).

Strafminuten: 14 plus 5 Prpich und 10 Prpic bzw 18.

Share if you care.