ORF 2 kommt ab Dezember in HDTV

18. Oktober 2009, 19:31
28 Postings

Ein Anlass zum Start könnten die anstehenden Kulturprogramme sein

Wien - Der ORF startet nach Infos von Stiftungsräten im Dezember auch ORF 2 in hochauflösender Bildqualität. Ein Anlass zum Start könnten die gegen Jahresende anstehenden Kulturprogramme sein, die zum Gutteil schon seit Jahren in HD-Technik produziert werden. Neben dem Neujahrskonzert würde sich dafür Robert Dornhelms Kinoversion von La Bohème anbieten, die offenbar am 12. Dezember in ORF 2 laufen soll.

ORF-Sprecher Pius Strobl will dem STANDARD den Start nicht bestätigen: "Es ist noch nicht gesichert, wann wir ORF 2 auf HD umstellen." Klar sei aber, dass HDTV "die Technologie der Zukunft ist".

ORF 1 kommt seit Juni 2008 in HD, der Kanal wechselte nun auf einen neuen Astra-Transponder, wo Platz für ORF 2 ist, offenbar sogar ohne merkliche Mehrkosten für die Anstalt. Noch nicht in HD produzierte Sendungen, etwa die ZiBs, werden vorerst technisch auf HD hochgerechnet.

ARD und ZDF beginnen den HD-Regelbetrieb mit den Olympischen Spielen im Februar 2010. RTL und Vox starten mit November HD-Programme, ProSieben, Sat.1 und Kabel 1 mit Jahreswechsel. Das private HD-Programmpaket kostet 50 Euro Gebühr pro Jahr. (fid/DER STANDARD; Printausgabe, 19.10.2009)

Share if you care.