Wichtige Brücke bei Bombenanschlag zerstört

17. Oktober 2009, 23:59
1 Posting

Attentat behindert US-Abzug

Bagdad - Bei einem Autobombenanschlag im Irak ist am Samstag eine unter anderem für den Abzug der US-Truppen wichtige Autobahnbrücke zerstört worden. Ein Selbstmordattentäter zündete den in einem Lkw versteckten Sprengsatz laut Polizei in der Nähe von Ramadi, 125 Kilometer westlich von Bagdad.

Die Autobahn verbindet den Irak mit Syrien und Jordanien. Auf dieser Strecke sind zahlreiche Iraker vor der Gewalt im Land geflohen, außerdem wird wie von den amerikanischen Streitkräften für ihren Truppenabzug genutzt. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die Zerstörung der Brücke behidnert den US-Abzug

Share if you care.