Hardy verbesserte ihren Kurzbahn-Weltrekord im Brustsprint

17. Oktober 2009, 18:59
posten

13 Hundertstel schneller als 2008

Die US-Amerikanerin Jessica Hardy hat am Samstag beim Kurzbahn-Schwimm-Weltcup in Durban über 50 m Brust ihren am 10. April 2008 bei der Manchester-WM fixierten Weltrekord um 13/100 auf 29,45 Sekunden verbessert. Schon in den Vorläufen hatte die Schwedin Therese Alshammar die Weltbestleistung über 100 m Lagen um 3/100 auf 58,51 Sekunden gedrückt. Hardy hatte Anfang August unmittelbar nach Ablauf einer einjährigen Dopingsperre zwei Langbahn-Weltrekorde fixiert. (APA)

Share if you care.