Grillitsch mit 95,6 Prozent als Bauernbund-Präsident bestätigt

17. Oktober 2009, 15:22
10 Postings

Köstinger, Moosbrugger, Reisecker und Schmuckenschlager Stellvertreter

Wien - Bauernbund-Präsident Fritz Grillitsch ist beim am Samstag beim Bundesbauernrat in Wien für eine weitere vierjährige Funktionsperiode wiedergewählt worden. Er erhielt laut Aussendung 95,6 Prozent der Stimmen der 121 anwesenden stimmberechtigten Delegierten. Als "kräftiges Zeichen der Erneuerung" wurde die Bestellung der Vizepräsidenten bezeichnet. Gewählt wurden EU-Parlamentarierin Elisabeth Köstinger, Josef Moosbrugger, Präsident der Vorarlberger Landwirtschaftskammer, der oberösterreichische Landwirtschaftskammer-Vize Franz Reisecker sowie der Nationalratsabgeordnete Johannes Schmuckenschlager.

Grillitsch kündigte in seiner Rede "Landwirtschaftspolitik vom Bodensee zum Neusiedlersee auch im Sinne der Konsumenten" an, bekannte sich zu einem "neuen Friedensvertrag mit der Natur und "Ernährungssouveränität". Den ÖVP-Obmann und Finanzminister Josef Pröll werde man "auf seinem Weg begleiten", um 2013 "noch mehr zu Recht" den Kanzleranspruch zu stellen. (APA)

Share if you care.