Ali Bongo nach umstrittener Wahl als Präsident vereidigt

17. Oktober 2009, 09:07
5 Postings

Staatschef bestätigt Ministerpräsident Biyoghé Mba

Libreville - Fast zwei Monate nach seinem umstrittenen Sieg bei der Präsidentschaftswahl in Gabun ist Ali Bongo am Freitag als Staatschef des westafrikanischen Landes vereidigt worden. Einige Stunden nach der von der Opposition im Parlament boykottierten Zeremonie in Anwesenheit mehrerer afrikanischer Präsidenten bestätigte Bongo den amtierenden Ministerpräsidenten Paul Biyoghé Mba auf seinem Posten.

Das Verfassungsgericht hatte das Ergebnis der Präsidentschaftswahl vom 30. August am Montag für rechtmäßig erklärt. Die Neuauszählung der Stimmen ergab demnach für den Sohn des im Juli verstorbenen Präsidenten Omar Bongo Ondimba 41,8 Prozent der Stimmen. Auf die Plätze zwei und drei kamen demzufolge der Oppositionspolitiker Pierre Mamboundou (25,6 Prozent) sowie der ehemalige Innenminister André Mba Obame (25,3 Prozent). Die beiden Präsidentschaftsanwärter hatten Unregelmäßigkeiten bei der Wahl angeprangert und den Wahlsieg für sich beansprucht.

Bei Protesten gegen das amtlich verkündete Wahlergebnis waren nach Behördenangaben drei Menschen ums Leben gekommen, nach Angaben der Opposition wesentlich mehr. (APA/AFP)

Share if you care.