Polizei löste Kundgebung gewaltsam auf

17. Oktober 2009, 09:05
16 Postings

Demonstranten wurden geschlagen und 30 der 50 Teilnehmer festgenommen

Minsk - Eine Protestveranstaltung von rund 50 Vertretern der Opposition und von Nichtregierungsorganisationen ist in Weißrussland am Freitagabend gewaltsam aufgelöst worden. Die Polizei habe rund 30 Demonstranten festgenommen und einige von ihnen geschlagen, sagte ein Teilnehmer der Nachrichtenagentur AFP.

Die Demonstranten hätten sich auf dem Oktober-Platz in der Hauptstadt Minsk versammelt und Bilder von Vermissten, mutmaßlichen politischen Gefangenen, gezeigt. Etwa eine Minute nach dem Beginn der Kundgebung sei die Polizei aufgetaucht und habe die Demonstranten festgenommen. Darunter seien die Anführer oppositioneller Jugendbewegungen und ein ehemaliger politischer Häftling. Einige Journalisten auf dem Platz seien von der Polizei zu Boden gestoßen worden. (APA/AFP)

 

Share if you care.