Schwächeanfall im Horr

16. Oktober 2009, 21:16
2 Postings

Lustenauer Austria kam bei Austria Amas nur zu einem 0:0 und ist die Tabellenführung los

Wien - Die Lustenauer Austria hat die Erste-Liga-Tabellenführung mit einer schwachen Vorstellung bei den Amateuren der Wiener Austria verspielt. Nach dem torlosen Remis im Spiel der 12. Runde am Freitagabend sind die Vorarlberger nun einen Punkt hinter dem Lokalrivalen aus Altach, der in Hartberg 2:0 siegreich war, Zweiter. Just in Hartberg war Lustenau in der vergangenen Runde 0:2 unterlegen, nachdem die Vorarlberger zuvor mit sieben Siegen in Serie an die Spitze gestürmt waren.

Der Tabellenführer aus Vorarlberg enttäuschten in den ersten 45 Minuten auf voller Linie. Die Amateure hatten die besseren Chancen, Bernhard Muhr (28.) und Michael Madl (32.) vergaben allerdings ihre Möglichkeiten. Erst nach der Pause fand Lustenau ins Spiel. Die größte von vielen Chancen für die Vorarlberger vergab Sidinei de Oliveira. Seinen Schuss parierte Austria-Goalie Heinz Lindner in der 82. Minute allerdings bravourös. In der Nachspielzeit ging es nocheinmal rund: Der Austrianer Daniel Schöpf flog mit Gelb-Rot vom Platz, Daniel Ernemann sorgte nach Chaos in der Austria-Abwehr fast doch noch für den Lustenauer Siegtreffer, scheiterte aber an Lindner (95.). (APA)

Share if you care.