Co & Mix

Bild 1 von 102»
foto: walter schmögner

28.12.2013

Walter Schmögners gesammelte Werke auf www.schmoegner.at

weiter ›
Share if you care
Posting 226 bis 275 von 531
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
sigmund freud könnte eine exegese liefern.

und würde ihm einen riesigen ..... im gehirn attestieren.
den übrigens auch alle freudianer haben.
mfg.

p.s. : als dame von welt

würde ich niemals beidl im hirn schreiben.
das gebietet der anstand.
und ich möchte niemals so "intellektuell" wie klaus sein.

zum 15.

traut sich schon keiner mehr was posten, weils so abgedreht ist...

Herr Schmögner! Unsere Welt ist doch mit genug ernsten Problemen behaftet, finden Sie nicht auch? Die schärfste Klinge in solchen Zeiten war immer, und wird immer sein: HUMOR. http://de.wikipedia.org/wiki/Humor

Er muss doch in Ihnen schlummern. Bitte graben Sie mal ganz tief danach...

15.10. : den mensdorff-pouilly hat er gut getroffen.

und sicher synonym für andere nehmer.

Ich bin ja absurdem Humor gegenüber sehr aufgeschlossen -

- aber beim Schmögner scheitere ich Woche für Woche. Könnte mir den bitte wer erklären?
Vielleicht könnte man auch – so wie bei den Kreuzworträtseln – immer in der jeweils folgenden Ausgabe die Lösung verrraten.

Der Schmögner, der ist wirklich gut,
ich mag es wie er zeichnen tut.
Blöd ist mancher Witz
schlau ist mancher Ritz
MU ist mancher Hund
Was man bei Schmögner nicht versteht man auch nicht irgendwo, aber wann.

Wolf

bist du's?

Liebes Tagebuch

08.10.2011 Ich verstehe den Schmögner noch immer nicht

Ich mag ihn...

...seine CoMix sind "voll adequat" zur absurden Situation der Welt

also ich bin jetzt nicht einstein, aber ich kann dem gunkl meistens folgen, lese in regelmaessigen abstaenden buecher, spreche 2 sprachen fliessend, loese kryptische kreuzwortraetsel in oftmals recht passablen zeiten, bin ein freund des skurrilen und glaube im uebrigen, kein ganzer vollidiot zu sein.

aber den schmoegner check ich nicht. naemlich so gar nicht, nichtmal ansatzweise. und das nicht meistens, sondern immer.

und wenn ich mir die meldungen im forum anschaue (deren humor ich wenigstens verstehe), muss das auch ganz sicher ausschliesslich an mir liegen.

ha, jetzt hab ichs! die unterhaltung beim studium schmoegners ist, das forum auf witzige kommentare zum thema "wie bitte!?" zu durchforsten.

Sie halten sich also für gscheit.

Vielleicht sollten'S überlegen, ob nicht andere Leute viel gscheiter sind als Sie. Vielleicht sind die sogar in anderen Bereichen viel, viel gscheiter.
Und vielleicht ist auch der Humor dann ein ganz ein anderer.

Erklären Sie mir bitte den Witz an den Bildern.

Sie dürften klüger sein als viele hier.

oh, ganz sicher gibts eine geradezu erkleckliche menge an personen die mehr grips haben als ich. ich habe ja auch nie behauptet der schlaueste zu sein. und natuerlich liegts daran dass ich ihn nicht verstehe, was immer noch mein defizit ist.

trotzdem finde ich nun mal die forumseintraege, die im schulterschluss ihr unverstaendnis auf oft recht humorige art und weise mitteilen, um ein vielfaches lustiger.

woher sie die information haben, ich hielte mich fuer "gescheit" und koenne nicht sehen dass der humor nun mal anders sei, ist mir aber nicht klar, wobei auch das wohl an meiner mangelnden intelligenz liegen wird.

in jedem fall danke ich fuer die belehrung.

ich mag ihn und versteh manche comix. wird wohl an meiner blödheit liegen, und weil ich die forumkommentare eher genervt ausblende...

Ich hatte es wohl missverstanden, als Sie von Ihren Sprachkenntnissen schrieben und über Ihre Lesefrequenz berichteten.

Ihre Theorie, wonach der Schmöger seine Cartoons nur zum Provozieren von Forumsdiskussionen produziert, gefällt mir zwar, klingt aber gar ein wenig nach "Inception".

Außerdem wäre er doch stark masochistisch veranlagt, wenn man sich den einhellig negativen Tenor der Kommentare ansieht. Aber selbst das will ich ihm nicht absprechen.

Was bleibt, ist wohl ein Rätsel. Was es vielleicht auch sein soll... Oder vielleicht doch nicht?

Wer gibt all diesen Kommentaren permanent ein Rotes Stricherl?!

Etwa Schmögner selbst? Sonst kann das ja niemanden beigeistern!!

Hey... Schopf is ja gar nicht sooo schlecht

ich

versteh's nicht.

fad

nach bild 5 hab i jetzt aufgehört ...

ideenlos + humorlos + schlecht gezeichnet

Volle Zustimmung!

Wollte gerade Ähnliches schreiben. Der Zeichner muss der Schwiegersohn vom Chef o.Ä. sein, anders kann ich es mir nicht erklären...
Dabei kann es von mir aus ruhig schlecht gezeichnet sein, wenn es wenigstens humorvoll wäre...

Schwiegersöhne

pflegen viel Geld über die Grenze zu schmuggeln und gewinnbringend zu veranlagen.

Ich

will den Job den der Schmögner hat.

Da kann ich echt nix falschmachen.

Klarer Fall...

...der wahre Gewinner in "Des Kaisers neue Kleider" ist immer noch der Schmög-, äh: Schneider.

unnötig nicht mal lustig nur traurig

Da sieht man den Unterschied.

Pammesberger vom Kurier zeichnet recht simpel im Vergleich, doch ist sein Humor in allen Belangen lustiger und "volksnaher".

Das hier ist zwar recht nett, aber elitär "lustig", und trifft nicht einmal satirisch auf den Punkt.

Eher etwas, was in "Yellow Submarine" seine LSD-gepushte Existenz berechtigt hätte.

"volksnah" = "populistisch". Wenn Ihnen das gefällt...

Wenn Du meinst, dass Pammesberger populistisch ist...dann weisst Du nicht, was Populismus ist.

Pammesberger ist schlicht böse.

Die Co&mix hier sind einfach nichtssagend.
Verquerer "Humor"...der muß nicht zwingend komisch sein, schon gar nicht, wenn er pseudo-intellektuell daherkommt.

Ist die Mutantin im 1. Bild links nicht zufällig ...

die Frau Heinisch-Hosek? Mir kommts irgendwie ähnlich vor.

Liebes Tagebuch

17.09.2011 Ich verstehe den Schmögner noch immer nicht

Schmögner will,

dass wir uns permanent fragen, ob wir nicht intellektuell genug sind, ihn zu verstehen.

Ich sage: Schlecht bleibt schlecht, auch wenn man ihm ein Mascherl umhängt.

Super, jetzt kommt man schon mit sinnfreien Pimmelzeichnungen in die Zeitung.

Ich weiß, ich wiederhole mich ständig,...

aber ich versteh den Schmögner (noch immer) nicht.

Schade, dass man sich

im Standard mit Schmögner "Kunstwerken" zufrieden gibt.

Es gäbe hunderte, vermutlich tausende stilistisch, künstlerisch und textlich WESENTLICH bessere und anspruchsvollere Comic - Zeichner, Schmögner wäre ganz schnell vergessen, ehrlich!

In Frankreich z.b. gibt man sich mit nichts weniger zufrieden als:

http://perso.numericable.fr/~olinosal... elnoel.JPG

UND DAS SOLL KUNST SEIN???ß

Hätte mal gern ein offizielles Statement vom Standard betreffend Co&Mix. Also: warum und wieso darf Schmögner im Standard regelmäßig seine Zeichnungen veröffentlichen.

in 50 jahren werden alle schmäh-poster beschämt, denn dann ist schmögner kanon und alle, die selbst seine schwächsten outputs (fürze) nicht würdigten, arme vergangenheitsfiguren.

das sind graphisch sehr schön gestaltete Bilder

aber inhaltlich vollkommen daneben. Ich hab noch nie eine derartige Kombination aus unkomischen und politisch belanglosen Bildern gesehen.

Aber wie gesagt künstlisch recht gut.

Wir hatten im Gymnasium in der dritten Mitschüler die wesentlich besser gezeichnet haben...

ich halte die bilder auch für künstlerisch fragwürdig. ansonsten volle zustimmung.

13.8.11

kommt die göd aus dem boden raus oder geht sie in den boden rein?

Eigentlich steckt doch die ÖVP im A der GÖD, oder? ;-)

also den vom 13.08.2011 versteh ich ganz gut. :)

Der Plastikgott

Weiß das der Lochgott?

Offensichtlich. Schmögner wins. :)

Tatsächlich:
http://derstandard.at/125431168... r-Lochgott
Aber ich glaube fest an seine Wiederauferstehung, des Lochgotts Tabernakel im Herrgottseck wird nicht zugegipst.

der schmögner hat einen sehr unösterreichischen humor; das irritiert.

... Dreier-Rippl, wieviel Dippl hostn du?

Ziemlich arger Typ dieser Schmögner.

Posting 226 bis 275 von 531
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.